Donnerstag, 8. Oktober 2015

[Nähen] Blätter Missy

Sehr lange hab ich mich gegen dieses Schnittmuster gewehrt, eigentlich wollte ich den Hype nicht mitmachen, aber als ich dann in einer Facebook-Gruppe gesehen hab, dass ich meine Maße ziemlich genau in eine Größe passen, habe ich mich doch hinreißen lassen. Bei vielen Schnittmustern muss ich nämlich entweder die Hüften verbreitern oder die Schultern viel kleiner machen. Hier konnte ich laut Maßtabelle einfach meine Größe nähen.
Trotz einer Abnahme von 6 Kilo war das leider noch immer 46, aber was soll's. Ich hab schon gelesen, dass Mädels, die sonst 36 tragen, hier 40 nähen mussten, also ist das nur halb so schlimm :)
Vom Wetter haben wir uns beim Fotografieren auch nicht abschrecken lassen. So ein bisschen Regen bringt einen ja nicht um. Und er passt einfach zu gut zu meinem Blognamen!
In den Stoff war ich schon verliebt, als ich ihn zum ersten Mal auf Facebook gesehen habe. Gekauft habe ich dann bei Giraffenland. Er heißt "Graziela" Blätter und ist von Swafing.
Im Schnittmuster findet man zwar den Hinweis, dass man für den oberen Teil nur Jersey verwenden soll, aber weil dieser Sweat so dünn ist, hab ich das mal gekonnt ignoriert.
Mit dem Schnitt bin ich nicht ganz zufrieden. Auf den Hüften sitzt er gut. Bei der Brust wirft er bisschen Falten (obwohl auf die richtige Körbchengröße angepasst) und die Schulter sind mir einen Hauch zu breit. Eine 44 wäre mir aber wohl zu klein gewesen. Vielleicht nähe ich beim nächsten Mal oben 44, unten 46.
Aber im Allgemeinen bin ich zufrieden mit dem Pulli. An mir sitzt er etwas lockere als bei vielen anderen und daher hab ich auch schon Kommentare bekommen wie "mach den doch enger, so kommt der Stoff nicht zur Geltung!", aber ich will nicht enger machen, weil ich einen Pulli haben möchte und kein Shirt. Und ehrlich gesagt sitzt die Missy bei vielen echt zu eng. 
Besonders mag ich den Kragen, der groß genug ist, um sich drinnen zu verstecken :D
Die "Kordeln" sind nur Jerseynudeln, die ich geflochten habe. Das ist die offizielle Version. Die inoffizielle ist: Es ist ein dicker Jerseystreifen, die ich nur unten in 3 kleine Streifchen geschnitten habe und nur unten geflochten habe. Innen sieht es ja eh keiner :)
Das unter der Brust ist übrigens nur eine Fake-Paspel. Also einfach ein Jerseystreifen, der sich dann eindreht :)

Ich hoffe, ihr mögt meinen neuen Pulli.
Achja, und weil Donnerstag ist, kommt er auch noch zu RUMS