Freitag, 13. März 2015

[Review] Lipliner als Lippenstift? - Essence LonglastingLipliner

Oh Longlasting Lipliner hat aber viele Ls :D Die Idee Lipliner statt Lippenstift zu verwenden ist nicht wirklich neu, bekommt aber in letzter Zeit wieder ziemlich viele Fans. Ich habe es auf Facebook und auf Instagram jetzt häufiger gesehen und dachte mir, dass ich halt mal mitmache.

Sie kosten pro Stück 1,45€, beinhalten 0,23g (:D) und sollen mindestens 12 Monate haltbar sein.

Jetzt hab ich gerade gesehen, dass es anscheinend 8 verschiedene Farben gibt :D Da ist mir wohl eine abhanden gekommen in meinem Schminktisch... deswegen habe ich jetzt nur 7! Sorry!
Ganz oben liegt die Nummer 1.
Einen Swatch auf dem Handrücken habe ich auch. Die Zahlen haben so nach Rechnung ausgesehen, dass ich eine drausmachen musste!

Der Auftrag ist bisschen schwieriger als bei normalen Lippenstift. Man muss sehr genau sein, was ich leider nicht wirklich bin. Dafür halten sie IRRSINNIG gut auf den Lippen. Musste sie mit AMU-Entferner abwischen. Sie sind matt, deswegen trocknen sie ein bisschen aus, aber mit passender Lippenpflege sollte das kein Problem sein. Bei meinen Fotos erkennt man gut, dass sie immer trockener werden. Ist halt so, wenn man alle nacheinander aufträgt.

Ich habe keine wirkliche Lippenkontur (laut einem befreundeten MUA weil ich so viel knutsche :D), deswegen ist es noch ein bisschen schwieriger die Linie zu finden. Auf den Ecken habe ich dafür gleich zwei Konturen! Wenn ich mich an die obere halte, sieht es aus als hätte ich nicht alles angepinselt und bei der unteren als würde ich schon die Haut anmalen. Ein richtiges First World Problem. Im realen Leben sieht man das aber nicht mal ansatzweise so intensiv wie auf den Fotos.

01 Ready for Red
Ist ein ganz klassisches Rot. 

02 Sweetheart
... ein sehr Barbie-Pink, das etwas gezickt hat beim Auftragen.

03 Yummy Berry
Ein Beerenton, der meiner Meinung nach schon sehr in's Rosa -Pink geht.

04 Peach Beauty
...ist ein sehr sommerliches Coralle. 

05 Lovely Frappuccino
Ein Braun-Nude mit sehr warmen Einschlag.

06 A Girl's Dream
Ein sehr schönes Rot, das etwas alltagstauglicher ist als die 01!

07 Plum Cake
Die Farbe muss man mögen. Sie ist momentan recht modern, aber halt ein bisschen anders. Mir gefällt sie eigentlich ganz gut.

Die 08 ist ein Nudeton und ich finde ihn einfach nicht :D Falls er jemals wieder auftaucht, editiere ich ihn noch dazu. 

Fazit:
Meiner Meinung nach sollte man sich die Lipliner auf jeden Fall ansehen. Man bekommt um 1,45 € ein gutes Teil, das zwar nicht besonders viel Produkt enthält, dafür aber wirklich überzeugt. Ein paar Mal schminken geht sich auch mit 0,23g aus! :D

Meiner Wiener Kollegin Duftlos hat auch ihre Meinung zu den Liplinern Kund getan:
http://www.duftlos.at/2015/03/review-swatches-die-neuen-longlasting.html
Auf ihren Lippen sehen die Farben teilweise auch anders aus als bei mir!

Wer von euch benutzt Lipliner statt Lippenstift?
Die Produkte wurden mir kosten-und bedingsungslos zur Verfügung gestellt.

PS: Hier hab ich noch ein Bild, auf dem wir alle zusammensehen. Darf gerne verwendet werden, falls jemand was damit anfangen kann :D


Kommentare :

  1. Plum Cake muss ich mir mal angucken. Der ist hübsch.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab die auch erst für mich entdeckt. Habe die Farben 1, 5 und 6 und es sind sogar meine ersten selbstgekauften Lipliner!
    Liebe Grüße
    Sarah von Majas Schminkköfferchen

    AntwortenLöschen
  3. Ich nutze die günstigeren Essence-Lipliner in Stiftform. 06,07 und 11. hab auch einen von p2, der zickt aber leider sehr

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein Zufall. Ich hab heute erst Femme Fatale, ein altes klassisches Rot, auch von essence, erst heute als roten Lippenstift getragen ^^

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab auch mitbekommen, dass der Trend wohl wieder in Richtung Liner-Lippen geht und auch mit dem gedanken gespielt das so zu halten. Besonders mit etwas Gloss drüber kann das toll aussehn.
    Danke für die Swatches, ich schau mir die Stiftchen mal an <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich trage momentan auch sehr gerne Lipliner als Lippenstift, mir gefällt das total. Mit den Essence Long Lasting Lipliners habe ich mich noch gar nicht richtig beschäftigt, dabei gefällt mir vor allem Nummer sieben sehr. Den muss ich mir mal im Laden ansehen :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab früher immer Lipliner als Lippenstift getragen, allerdings war die Konsistenz der damaligen Stifte (ich bin alt!) leider noch nicht so gut, so dass die Lippen immer trocken waren und da ich kein Glossfreund bin, ist der Trend bei mir wieder gestorben.

    Aktuell besitze ich - höchstens zwei Lipliner - in meiner Sammlung..aber die Farben gibts auch bei den Lippenstiften ;) Plum Cake gefällt mir ausgesprochen gut, ich sollte die Konsistenz mal im Laden überprüfen!

    AntwortenLöschen
  8. Hab' mich heute auch mal wieder mit Lipliner statt Lippenstift rausgetraut. Allerdings einer von Catrice...die gefallen mir persönlich irgendwie besser, obwohl grade ready for red hier auch ziemlich gut aussieht.:)

    AntwortenLöschen
  9. Danke für diese Übersicht :). Das ist eine richtig tolle Idee!

    Das Problem mit den Konturen kenne ich zu git XD. Deswegen gibt es seeeeelten bei mir auf dem Blog Tragebilder xD.

    Liebe Grüße, Jule

    AntwortenLöschen
  10. Habe ich neulichh mit dem roten genauso gemacht! .♥

    adoorablee.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare! :)
Aufgrund eines akuten Spam-Problems, muss ich sie aber vorher händisch freischalten. Kann also etwas dauern, bis sie online sind :)