Mittwoch, 18. Februar 2015

[First Impression] Daniel Wellington - Classic St Mawes Lady - Rose Gold

Letzten Dienstag fand ich in meinem Blogger-Postfach ein sehr nettes E-Mail von einer Mitarbeiterin von Daniel Wellington. Ich wurde gefragt, ob ich nicht eine ihrer Uhren zugeschickt haben möchte um darüber zu schreiben. Mein erster Gedanke war: "Na klar. Da will mich wohl jemand verarschen! Warum sollten die MIR Pupsbloggerin eine Uhr schicken?" 

Das E-Mail sah aber doch recht seriös aus und somit begann ich mal zu googlen, ob schon mehrere Bloggerinnen diese Kooperation gemacht haben. Tatsächlich wurde ich fündig und in manchen Posts stand auch der gleiche Vorname wie in meinem E-Mail. Danach suchte ich im Internet nach der E-Mail Adresse und schaute, ob mir gleich irgendwo "Achtung!" oder so in's Auge springt. Nichts. 

Nach dem Beschluss dringend mal mit jemanden über meine Paranoia zu sprechen, entschied ich mich dazu dem E-Mail zu glauben. Am Tag zuvor war ich auf ihrer Website und war ganz traurig, dass es noch neun Monate dauerte bis ich wieder Geburtstag hatte, weil mir die Uhren jedes Mal besser gefallen haben, wenn ich sie auf einem Blog oder auf Instagram gesehen hatte.

Nach langem Hin und Her und 1000 Links von Uhren, die ich an meine Freundinnen und Markus schickte, habe ich mich dann für die Classic St Mawes Lady in Rose Gold entschieden. 

Ich habe also auf das E-Mail geantwortet und erzählt, dass ich etwas (haha, etwas) skeptisch war und es in meiner Wohnung absolut nichts zu holen gibt, falls es sich doch um Betrüger handelt, die die Tür aufbrechen wenn ich das nächste Mal auf Instagram poste, dass ich shoppen bin. Natürlich mit den passenden Smileys, die zu verstehen geben sollten, dass ich Witze mache. Das hat anscheinend auch die Leute von Daniel Wellington erheitert und es kam ein ganz lustiges und liebes E-Mail zurück. 

Ich habe dann meinen Eltern davon erzählt und Papa gleich ganz bleich: "Aber nicht, dass das irgendwelche Betrüger sind, die dir dann doch eine Rechnung über so und so viel mitschicken!" Man sieht, ich bin also doch die Tochter meines Vaters.

Am Freitag erhielt ich dann die Versandbestätigung. Heute sollte sie laut UPS ankommen. Gerade in dem Moment als ich die Sendungsverfolgung geöffnet hatte, klingelte es auch an der Tür. Todesmutig habe ich die Tür sogar aufgemacht ohne durchs Guckloch zu schauen. Bei den ganzen wahrscheinlichen Betrügern und Nicht-Betrügern war das schon ein Akt, der Adrenalin pur ausgeschüttet hat! Der UPS Mann, der schonmal kein Einbrecher, sondern ganz freundlich war, drückte mir mein Päckchen in die Hand und ich packte aus. 

Darin war keine Rechnung über irgendwas, kein Zettel mit "Haha, verarscht!" sondern tatsächlich eine Uhr in einer sehr edlen Leder-Verpackung. 
Der Schutz des Ziffernblattes hatte einen roten Strich und ich schon so: "NEEEEIN, was ist da passiert!!" - 1 Sekunde später:"Oh, alles okay!".

Im ersten Moment war das Leder der Uhr sehr hart, jedoch war sie auch noch sehr kalt. Das arme Ding war ja eine halbe Woche von Schweden bis nach Österreich unterwegs. Nach ein paar mal Schließen und Aufwärmen auf Raumtemperatur ist das Leder aber sehr weich und angenehm. Zu Beginn dachte ich: "Ui, das wird aber eng!" Aber mittlerweile habe ich die Uhr noch ein Loch enger gestellt. Die Farbe des Bandes hätte ich etwas anderes erwartet. Ich dachte, dass es mehr in Richtung Cognac geht. So ist es aber auch okay, da ich sowieso zwischen "cognac" und "braun" tendiert habe. Wenn's mir mal nicht mehr gefällt, kann ich das Band ja auch austauschen.
Uhrzeit verstellen geht auch ohne Probleme. Habe jetzt erst nach zwei Stunden gemerkt, dass sie eine Stunde zu weit vorne war :D

Mit etwas Schmuck dazu sieht die Uhr auch sehr schön aus. Merke: ich brauche unbedingt mehr rosegoldfarbenen Schmuck! (Uhrmodel werde ich auch keines, bevor ich mir die Haare an den Armen nicht abrasiert habe :D)
Mir gefällt sehr gut an der Uhr, dass sie so schlicht ist. Sie passt momentan irrsinnig gut zu meiner Kleidung. In letzter Zeit finde ich mich nämlich überraschend stilvoll und unauffällig gekleidet. Ändert sich im Sommer wahrscheinlich wieder. Aber auch dann passt die Uhr noch gut dazu. 

An diesem Foto sieht man, dass sie auch zu buntem Chaos gut passt :D

Inspiriert von den Farben der Uhr habe ich mich heute auch gleich so ähnlich geschminkt, angezogen sowie meine Nägel gemacht.

Die gesamten Produkte könnt ihr noch hier sehen:
  • Benefit Rockateur
  • Essie Penny Talk
  • Daniel Wellington St Mawes Lady (PR Sample)
  • Essence 03 Come Naturally (PR Sample)
  • Urban Decay Naked 3 Palette


Ich freue mich wirklich total über die Uhr und fass es immer noch nicht ganz :D Überlege schon welches Band ich dazu kaufe :D
Danke vielmals! Natürlich auch für den lieben Kontakt.
Achja, einen 15% Rabattcode (gültig bis zum 15.3.15 - so viele 15 :D) habe ich auch noch für euch. Er lautet: DW_schokoschirm

Wie gefällt euch die Uhr? 
Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Im Post wurde einzig und alleine meine eigene Meinung wiedergeben :)

PS: Papa, falls doch noch eine Rechnung kommen sollte, schicke ich sie dir :P 

Kommentare :

  1. da hast du eine gute wahl getroffen - und sehr süß geschrieben! :D

    AntwortenLöschen
  2. haha sehr lustig geschrieben :D Hätte wahrscheinlich auch so Panik geschoben wie du xD Eine wirklich sehr hübsche Uhr!

    AntwortenLöschen
  3. Super toll geschrieben. :D
    Ich find die Daniel Wellington Uhren echt schick und bin kurz davor, mir auch eine zu kaufen.

    AntwortenLöschen
  4. Wie immer sehr 'spritzig' geschrieben...die Uhr ist wunderschön...viel Freude...glG Gerti

    AntwortenLöschen
  5. super - ich habe mich gerade sehr amüsiert wie lustig du über diese Kooperation schreibst :) Die Uhr finde ich sehr schön - so eine hätte ich mir auch ausgesucht! Übrigens finde ich ganz und gar nicht dass du wie du schreibst eine "Pupsbloggerin" bist - dein Blog ist toll und gefällt mir ausgesprochen gut <3
    liebe Grüße,

    http://thewickedyeye.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine nette Geschichte dazu erzählst, was für eine coole Kooperation :) Und mit deinen vielen Lesern bist du für meinen Geschmack garkeine "Pupsbloggerin", sondern sehr gefragt :D :D
    Ich komme auf jeden fall immer gerne mal vorbei.

    Allerliebst Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare! :)
Aufgrund eines akuten Spam-Problems, muss ich sie aber vorher händisch freischalten. Kann also etwas dauern, bis sie online sind :)