Sonntag, 28. September 2014

Dirndl, Patchworkdecke, Vintagespielzeug, Amu und ganz viele Tränen!

Heute hab ich mal ein anderes Thema als sonst. Es geht nicht um Beauty und auch nicht um Nähen. Auch, wenn alles ein bisschen vorkommt. Der Tage war heute als ganzes so schön, dass ich euch irgendwie teilhaben lassen will. 
Mir ist meine Familie sehr wichtig. Manchmal sind sie echt schwierig, aber an so Tagen wie heute bin ich richtig traurig, dass ich so weit weg wohne. Es war sooo schön, dass man wiedermal mit allen Geschwistern an einem Tisch sitzen und tratschen konnte.

Jedenfalls hatte meine Nichte heute ihre Taufe. Natürlich kommt da wiedermal die ganze Familie zusammen.  Ich wollte der Kleinen schon zur Geburt eine Patchworkdecke nähen, bin dann aber nicht fertig geworden, deswegen wurde das auf die Taufe verschoben. Ich hab mich wirklich total bemüht, aber irgendwie wurde das Teil schief und faltig. Naja, was solls... Der Gedanke zählt ja. Trotzdem habe ich total lange überlegt, ob ich es wirklich herschenken soll... Dann kam mir eine Idee, zu der wir später kommen (wir wollen ja die Spannung halten ^^).
Letzte Woche hat mir meine Schwester dann ein Foto von einem "Activitiy Center" geschickt. Ihr wisst schon, so ein Teil, das Geräusche macht etc. für Babies. Wir hatten genau das gleiche. Sie hätte das so gern für ihre Tochter, aber sie findet es nirgends. Das war meine Chance! Ich hab das Spiel im Internet gefunden und durch halb Österreich schicken lassen. Zusätzlich habe ich kurz vor der Geburt der Kleinen ein 4blättriges Kleeblatt gefunden, das habe ich dann noch in einen Bilderrahmen gegeben.
Nun gut, somit waren gestern Abend alle Geschenke eingepackt. Ist das Disneypapier nicht toll?? :D

Dann machten wir uns auch schon auf den Weg zur Taufe. Vor der Kirche lachte ich noch, weil meine Schwester mir die Fürbitte, die ich lesen sollte, schon vorige Woche geschickt hat, damit ich üben kann. Ich erzählte auch, dass Mama bei der Hochzeit meines Bruders im Juni den Text, den ich lesen sollte, gemeinsam durchgehen wollte. Ich hab dann nur gesagt: "Du Mama, das Lesen haben sie uns auf der Uni eh gelernt!" :D Das war ein Fehler - Ich hab mich dann bei der Fürbitte nämlich wirklich verlesen. Darauf alle so: Hättest doch mit der Mama üben sollen!! :D Hahahah :D
Zum Ende hab ich noch mit der Geige das Segenslied gespielt und die anderen haben mitgesungen. Das war wirklich schön und ich hab mich nicht verspielt :D (Hat ja gereicht, dass ich mich verlesen habe und das auch noch in 3D gefilmt wurde xD).

Danach ging's Essen und die Tafel war ein Traum in Rosa. Es war wirklich viel rosa und ich fand das toll! Auch diese kleinen Plastikschnuller aus den 90ern gab es auf den Tischen. Das Essen war typisch österreichisch. Ich hatte Frittatensuppe und Schweinsbraten.
 Zur Nachspeise gab es dann Kuchen und Kekse, die die Omas gebacken haben. Es gab auch eine echt schöne Torte zur Taufe, die ich leider nicht fotografiert habe. Die hat aber sicher jemand fotografiert, die kann ich noch nachliefern.

Und dann hab ich für Tränen gesorgt. Ich wusste, dass meine Schwester weinen würde. Die heult- genau so wie ich und alle anderen in der Familie - immer :D
Ich habe nämlich passend zur Decke einen Text geschrieben, den ich euch reinkopiere. Ich habe ihn mit der Hand geschrieben, ist irgendwie persönlicher... aber für euch jetzt digital. Dann hab ich es auch noch vorgelesen und ich musste mich SO zusammenreissen, dass ich nicht auch weine :')

 Ich bin deine neue Kuscheldecke und ich werde dich so lange wie möglich begleiten. Wie du siehst, bin ich nicht perfekt - ich habe einige Fehler und Falten. Manchmal habe ich deiner Tante Kathi auch weh getan, weil ich sie mit einer Stecknadel gestochen habe. Manchmal habe ich sie sehr wütend gemacht und sie wollte mich nicht mehr sehen, aber immer wieder hat sie mir verziehen und mich mit ganz viel Liebe gefüllt. Auch du wirst nicht immer perfekt sein und mit Sicherheit kleine Fehler haben. Auch du wirst manchmal Menschen weh tun oder sie wütend machen. Aber: Du wirst immer jemanden haben, der dich immer wieder in den Arm nimmt und dir zeigt, dass er dich sehr lieb hat. Auch dann noch, wenn du schon so viele Falten hast wie ich."

Jo, das war der schöne Tag heute. Ich dachte mir, dass euch so eine schöne Geschichte vielleicht auch gefällt, auch wenn sie etwas Off-Topic ist. 

Was sagt ihr zur Decke, zum Amu, zur Frisur, zum Dirndl und zum Text? :D

Donnerstag, 25. September 2014

[Catrice Neuheiten] Nägel - Müller exklusiv

Ich war Mitte August ja zum Catrice Event in Frankfurt eingeladen. Dort konnten wir das neue Herbst/Winter - Sortiment und die neue 2m Theke begutachten. Heute will ich euch die Müller-exklusiven Nagellacke zeigen. Wir haben ja "nur" die bekommen, die nur in der 2m-Theke zu finden sind und schon das sind total viele. Catrice hat dieses Mal wirklich extrem viele neue Produkte in's Sortiment bekommen. (so viel "viel" in einem Absatz :D)

Ultimate Nail Lacquers
Starten wir mit den Ultimate Nail Lacquers - also den ganz klassischen Nagellacken.
Die Lacke beinhalten 10ml, die Haltbarkeit ist mit 36 Monaten angegeben und der Preis liegt bei 2,79 €.
1 Schicht auf dem Nagelrad:
... und 2 Schichten:
01 On Top Of The Alps - Ein deckendes Weiß, wie wir es schon bei Essence hatten. Bereits eine Schicht ist deckend. Man soll es verwenden um knalligen Nagellack noch mehr knallen zu lassen - BÄM :D
68 Peaches & Cream - Ein Koralle-Ton, der nach 2 Schichten deckend ist. Schöne Sommerfarbe.
69 Chilli Mahoney - Die Farbe wäre nach einer Schicht auch schon okay, aber zwei Schaden nie. Auf der Flasche befindet sich der Hinweis, dass man Unterlack benutzen soll.
73 Uptown Pearl - Diese Farbe braucht auf jeden Fall 2 Schichten. Den finde ich sehr schön und edel. Mir persönlich etwas zu langweilig. Schenk ich entweder Mama oder Schwiegermami. Die mögen solche Farben :D
74 FuchsCIA - Ein richtiges Tussipink :D Ebenso in 2 Schichten deckend. Mir schon etwas zuuuuuu tussig. Jetzt sicher alle so: :O... Die Frau mit dem pinken Einhornschal findet pinken Nagellack zu tussig!! :O :D
72 Auber-Genious - eine schöne Herbstfarbe, die aber unbedingt 2 Schichten braucht.
71 CadiLILAC - ein sehr helles Flieder mit Schimmer. Nach einer Schicht fast unsichtbar, auch nach der zweiten noch nicht deckend.
77 Mrs. Flashdance - Die Farbe finde ich sehr schön. Viele Minzfarbene Glitzerstückchen. Braucht auch mindestens 2 Schichten, aber auch dann schimmert es noch durch. Auf der Flasche steht "Apply 2 Coats"
76 C U At Limesquare - Metallische Limettenfarbe :D
75 Khaki Perry's Firework - einen Khaki Perry gab es doch schon, oder? :D *google* Jap, gab es schon. Aber der hat anders ausgesehen, der hat ja auch noch ein "Firework" dran. Das hier ist ein schönes Braun mi goldenem Schimmer. 
70 Calling Mr. Brown - ein normales Braun mit Cremefinish.

Fazit: Ich finde die Farben jetzt nicht soooooo weltbewegend toll, aber es sind viele hübsche Sachen dabei. Besonders den "Auber-Genious" mag ich von der Farbe her. Den weißen Lack finde ich toll, weil er so gut deckt. Die Qualität ist - bis auf 2 Ausnahmen -  in Ordnung. Zwei Schichten brauchen die meisten Lacke. 

Luxury Lacquers
Diese Lacke sind so ähnlich wie Sandlacke. Das Finish ist nicht ganz glatt und cremig, aber auch nicht so körnig und glitzrig wie bei Sandlacken - ein Mittelding eben. Mir ist erst gerade eben, beim Schreiben, aufgefallen, dass auf manchen hinten "shiny" und auf manchen "matt steht". 
Diese Lacken kosten 3,49€, beinhalten 11ml und die Haltbarkeit ist mit 36 Monaten angegeben.
1 Schicht auf dem Nagelrad:
2 Schichten: 
Was mir bei diesen Nagellackverpackungen wichtig ist, wurde gottseidank auch berücksichtigt. Nämlich, dass man die Kappe abziehen kann. Ich kann diese eckigen Abdeckungen nämlich nicht gut halten und sie passen nach dem Zuschrauben selten wieder Kante auf Kante.
01 Campaign Rain (Shiny) - Dieser Lack wäre nach einer Schicht auch schon deckend genug gewesen.
02 Mrs. Boombastic (Shiny) - Auch dieser wäre nach einer Schicht schon deckend genug gewesen.
03 My Satin Ballet Shoes (Shiny) - Hier war eine zweite Schicht schon besser.
04 Pink Charming (Matt) - Also jetzt, nachdem ich es gelesen habe, seh ich einen Unterschied beim Finish. Die vorigen drei glänzen viel mehr als der hier. Eine zweite Schicht ist notwendig.
05 I'm Legend-Berry (Matt) - Bei dem hätte auch nur eine Schicht gereicht.
06 LilacLike (Matt) - Den finde ich am allerschönsten von allen. Auch hier hätte nur eine Schicht gereicht.
07 Be My Mermaid (Matt) - Auch den finde ich sehr schön. Auch hier hätte eine Schicht gereicht. 
08 Thunder From Down Under (Shiny) - Der gefällt mir irgendwie gar nicht... Aber auch bei dem hätte eine Schicht gereicht.

Fazit: Die finde ich sehr gelungen. Bei fast allen reicht eine Schicht für ein gutes Ergebnis. Auch das Finish gefällt mir sehr gut. 

Million Styles
Das sind ganz klassische Überlacke. Kann meinem 12jährigen - Ich bitte jemand sagen, dass man die auch über farbigen Lack auftragen kann und nicht nur solo? :D Ich hatte die immer ohne irgendwas drunter drauf :D 
Die Lacke beinhalten 10ml, die 2,99 € kosten. Die Haltbarkeit ist auch hier mit 36 Monaten angegeben. 
Eine Schicht ohne Lack darunter. Man sieht nix - ich sehe auch in echt kaum was. Und eine Schicht auf schwarzen Lack.
01 Goldfather of Pearl - Der Glitzer ist rosa/gold changierend im Tageslicht und rosa/blau changierend im direkten Licht. 
02 Holo, que tal? - Der Glitzer ist gold und wechselt nur ganz leicht auf rosa. 
03 Have an Ice Day - Der Glitzer wechselt zwischen dunkelgrün und gelbgrün.
04 Return Of Space Cowboys - Hier changiert der Glitzer zwischen Türkis, Blau und Lila. 

Und hier noch 2 Schichten der Lacke. Entschuldigt den unsauberen ersten "Nagel". Da war die vorige Schicht noch nicht ganz trocken und dann ist das alles verschwommen.

Fazit: Die Lacke finde ich alle ganz nett. Ich finde sie jetzt nicht soooo besonders, aber auch nicht schlecht. 

Habt ihr schon Lacke aus dem neuen Sortiment getestet? Wie findet ihr sie?
Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. 

Dienstag, 23. September 2014

[Halloween] Die Rache der Schüler

MissXtravaganz hat gestern zur Halloween-Blogparade aufgerufen. Sie liebt Halloween und ich liebe ihren Blog, also muss ich mitmachen. Sie wird mich jetzt bestimmt für vollkommen durchgeknallt halten, weil ich gestern (!) geschrieben habe, dass ich noch keine kreative Idee hatte. Tja... Ideen kommen manchmal schneller als man denkt. Ich muss aber dazusagen, dass der Look nicht meine Idee war. Ein Freund von mir ist ein recht bekannter Make Up Artist (er hat sogar seine eigene Kosmetiklinie!!) und er hat das auf Facebook gepostet. Ich habe Gianni natürlich gefragt, ob ich das nachmachen darf - wie ihr seht, durfte ich.

Ich musste es jetzt gleich machen, sonst hätte ich wieder vergessen... ich kenn mich ja :D

So typisch Halloween ist es irgendwie gar nicht, aber ich habe die typischen Dinge wie Sugar SkullWunden im GesichtJigsawBroken DollGothic und vieles mehr eben schon gemacht und grauslich (eklig) ist es auf jeden Fall, daher doch irgendwie passend.

Ich hatte beim Blick in den Spiegel auch Kopfschmerzen, obwohl es nur aufgeschminkt ist :D
Halloween Make Up 
Das ist einfach nur Derma Wax, ein zerbrochener Buntstift und Kunstblut. Der Rest des Gesichtes ist ganz normal geschminkt (außer, dass ich Kajal auf den Lippen hab ^^)

Bei der Namensgebung habe ich mich etwas schwer getan. Wie nennt man jemanden, der einen Buntstift in der Nase hat? :D Aber zu meinem voraussichtlichen Beruf passt das nunmal gut. Irgendwie habe ich ein Kind vor mir, dass mir aus Wut über die Note auf den letzten Test einen Stift ins Gesicht rammt :D 

Wichtig, falls euch sowas ähnliches mal wirklich passiert: den Stift NICHT rausziehen, sonst kann das Blut ungehindert laufen. Auch Messer und Co. unbedingt immer drinnen lassen und mit einem Verband fixieren, dass es durch Bewegung nicht noch mehr kaputt macht. (Das war's mit dem Exkurs zum Thema erste Hilfe) 

Halloween wird für mich dieses Jahr wohl ausfallen (blöde Uni) , aber vielleicht werde ich noch was schminken, wenn mir noch was einfällt oder mir wieder jemand mit Ideen aushilft. Werden wir sehen!
Schaut auf jeden Fall am 31.10 bei MissXtravaganz vorbei. Ich freue mich schon sehr auf die Beiträge der anderen und natürlich auch auf ihre :) 

Was sagt ihr zu meinem Look? :D

Look by Bipa - Gelly Nails Pro

Seit ein paar Wochen gibt es bei Bipa etwas neues - eine Lampe + Lacke um sich selbst Gelnägel zu machen. Zu Beginn war ich ja total skeptisch. Wenn ich ehrlich bin, hasse ich Gelnägel. Ich finde an diesen langen, unnatürlich aussehenden Teilen einfach absolut nichts schönes. Entweder sie sind so spitz, dass man das Mittagessen aufspießen kann oder sie sind so breit, dass man es schaufeln kann. Schön finde ich sie nur, wenn sie natürlich aussehen und nicht als Gelnägel erkennbar sind.
Und bei Selbermacher - Gelnägeln bin ich sowieso vorsichtig. Ihr seht also, eigentlich wäre ich überhaupt nicht der Mensch, der sich ein Gelnägellampen-Set kaufen würde.

Das änderte sich dann aber, als ein Mädel in einer Beautygruppe das Set von Bipa gepostet hatte. Bei diesem Set braucht man keine spezielle Paste und keine Mixtur um die Nägel machen zu können - nicht mal einen Base-oder Topcoat. Man muss nur den speziellen Nagellack auftragen, unter die Lampe halten und fertig. Zusätzlich meinte sie, dass der Lack wirklich in 90 Sekunden trocken ist und über eine Woche hält. "COOOOOOOOOOL!!!", dachte ich mir voller Begeisterung, "Das muss ich unbedingt versuchen!".


Ganz toll für mich war dann, dass Bipa mir die Lampe und 2 Nagellacke kostenlos zur Verfügung gestellt hat, um sie zu testen. Zuerst dachte ich ja, dass die Aktion limitiert ist, aber die Produkte stehen jetzt bei Bipa im Regal, also werden die wohl im Standardsortiment sein.

Lampe
Also die Lampe kostet 19,99 Euro, ist aber gerade in Aktion um 16,99. Im Bipa Onlineshop ist sie aber leider gerade ausverkauft. Es ist ein Kabel dabei und sie hat 3 Zeitstufen. Man braucht aber immer die 90 Sekunden. Was ich bisschen zu kritisieren habe, ist die Länge des Kabels. Das könnte ruhig noch einen Meter länger sein, aber man muss sich eben neben eine Steckdose setzen oder ein Verlängerungskabel holen.  Sie ist groß genug um 4 Finger rein zu tun. Der Daumen muss dann extra rein. 

Lacke
Da hab ich schon recht viele. Wie schon gesagt, hat mir Bipa 2 Nagellacke mitgeschickt, aber ich wollte MEEEHR :D Am liebsten würde ich mir alle kaufen, aber dann blicke ich wieder zum Nagellackregal und werde vernünftig. Auf jeden Fall brauche ich aber noch den durchsichtigen Lack. Ich könnte mir nämlich vorstellen, dass es auch funktioniert, wenn man normalen Lack darunter hat und dann darüber nur den Klarlack aufträgt und unter die Lampe hält. Ich werde das mal versuchen und euch dann Bescheid sagen.


Toll finde ich übrigens, dass Schwarz-Glitzer einfach Schwarz Glitter heißt und man nicht raten muss welche Farbe das sein könnte :D "I wear my sunglasses at night :D"
Die Lacke kosten 4,99  (momentan 4,24) pro Stück. Das sind aber keine normalen Nagellacke. Sie sind viel zähflüssiger (das ist wahrscheinlich das Gel) und stinken ziemlich :D Ohne Lampe werden sie ewig nicht trocken. Man merkt also, dass das auf einandern abgestimmt ist.
Hier eine Schicht auf Papier aufgetragen. 



Deckkraft, Auftrag, Trocknungszeit
Es würde mit einer Schicht auch schon funktionieren, aber zwei Schichten sehen dann doch besser aus. Es wird auch so empfohlen. Also eine Schicht auftragen, unter die Lampe tun und dann das gleiche nochmal. Aufzutragen sind sie ganz leicht. Sie sind zwar viel dickflüssiger als normale Lacke, aber nicht schwieriger aufzutragen. 
Vorher sollte man die Nägel mit einem speziellen Reinigungstuch reinigen und feilen. Hab ich nicht gemacht und hat trotzdem gut funktioniert.
Nach den 90 Sekunden unter der Lampe sind die Nägel auch komplett durchgetrocknet und glänzen schön. 

Haltbarkeit
Jetzt kommt das wichtigste. Ich selbst habe bis jetzt Altrosa und Rot getragen. Also 2 Farben ohne Glitzer. Die hielten beide sehr gut. Nach vier Tagen waren leichte Abnutzungen zu erkennen, nach 8 Tagen musste ich dann neu lackieren. Meine Schwiegermami hat die Farbe "Violett Glitzer" getestet :D :D  - haha, ich muss so lachen, das passt überhaupt nicht zu ihr - und hat die eine Woche ohne einen Absplitter getragen. Ich muss aber dazusagen, dass sie Bäuerin ist und keinen Geschirrspüler hat. Heißt: Die Nägel wurden schon noch ganz anders beansprucht als meine. Sie war total begeistert, weil ihre Nägel so fest waren und nichts abgesplittert ist. "I hob's Unkraut im Hof ausgrissen, d Antn grupft und jeden Tog s'Gschirr ogwoschen und des hoit!"  Für sie muss ich auch den Klarlack kaufen. Nach einer Woche hat sie es dann abgemacht, weil sie an ihrem 50. Geburtstag keinen lila Glitzerlack tragen wollte  - die Spaßbremse :D

Abmachen
Wo wir auch schon beim nächsten Thema wären. Wie entfernt man das Teil? Also ich hatte überhaupt keine Probleme damit. Ich bin einfach mit einem Nagel zwischen Lack und Nagel gefahren und konnte die Nagellackschicht ganz einfach runterziehen. Sowohl beim roten als auch beim roséfarbenen Lack. Die Nägel sahen danach auch wie immer aus (Daumen). Von einer Beanspruchung der Nägel kann ich also überhaupt nicht berichten.

Schwiegermami (ich schreib immer Mami, weil Schwiegermutter so negativ klingt :D) hatte mit ihrem Glitzerlack da schon mehr Probleme. Ich weiß nicht genau, ob es an dem Glitzer oder an ihren Nägeln lag, aber sie musste den Lack mit der Nagelschere abscharben. Es gibt zwar von der Serie auch so Entfernertücher mit Aceton, die man auf die Nägel legen soll, damit sie einwirken, aber das hat irgendwie auch nichts gebracht.  Ich könnte mir vorstellen, dass die Alufolienmethode funktioniert, aber ich hab es nicht versucht. Ich hab sie ja ganz leicht abmachen können und sie war zu ungeduldig. 

Trivial Info: Normaler Lack trocknet unter der Lampe nicht schneller. Markus hat's versucht. 

FazitAlso ich bin total zufrieden damit. Besonders gut ist das Teil, wenn man einfach nicht so viel Zeit hat, dauernd neu zu lackieren. Ich mag vor allem, dass die Nägel total schön glänzen und dass er so gut hält. Schwiegermami mochte besonders, dass die Nägel mit dem Lack so fest sind. Sie wird den Klarlack eben dafür nutzen, dass ihre Nägel nicht dauernd abbrechen. 
Das Entfernen ist eben etwas schwierig, aber das ist meiner Meinung nach der Preis für so gut haltenden Lack.

Von mir gibts 4,5 von 5 Sternen :)

Was sagt ihr zu dem Produkt? Wäre das was für euch?

Freitag, 19. September 2014

Catrice Feathered Fall - Lidschatten - Look - Dupe zu Inglot?

Wie schon hier geschrieben, habe ich die neue Catrice "Feathered Fall" LE am Dienstag bei Müller entdeckt. Auf den Pressebildern hatte mich die Edition sehr angesprochen. Als ich dann davor stand, fand ich sie immer noch sehr nett. Mitgenommen habe ich 2 Lidschatten, nämlich die C01 Peacocktail und die C02 Plum Plumes.

Enthalten sind 2g, die 3,49€ kosten. Die Haltbarkeit ist mit 12 Monaten angegeben. 

Aufgetragen mit trockenem Finger auf trockenem Handrücken, ohne Base. 

Die beiden anderen Lidschatten habe ich bei Müller auch geswatched. (Das waren übrigens die Fliesen, die mich auffliegen haben lassen :D. Handyfoto. Auch mit trockenem Finger auf trockenem Handrücken aufgetragen.


Der "grüne" hat mich an "C'mon chameleon" von Catrice erinnert, der sah dann aber doch ganz anders aus :D

Als ich am Mittwoch dann ein Amu damit geschminkt habe, habe ich aber gemerkt, dass ich schonmal so ein ähnliches gepostet habe. Nämlich die türkisen Smokey - Eyes. Okay, das neue ist viel weniger auffällig, aber trotzdem sehr ähnlich.


Deswegen habe ich dann auch noch das Inglot Pigment 85 damit verglichen. Ohne Base sieht das Pigment aber ganz anders aus. Da ist es einfach nur braun :D Mit schwarzer Base darunter sieht es sich aber doch sehr ähnlich - nur dass das von Inglot viel mehr Glitzer/Schimmer hat.
Aber ähnlich sehen sich der C01 Peacocktail und das Inglot Pigment 85 auf jeden Fall. 


Beim Schminken mit dem Catrice - Lidschatten brauchte ich aber auch schwarzen Lidschatten darunter. Komischerweise ist er beim Swatchen mit den Fingern sehr gut deckend, am Auge war dann irgendwie nur Glitzer. Kann aber dran liegen, dass ich den falschen Pinsel genommen habe :) Auf den Gedanken bin ich aber irgendwie erst jetzt gerade beim Schreiben gekommen :D

 Die restlichen verwendeten Produkte könnt ihr hier sehen:

Benefit Rockateur, Sleek Face Contour Kit, Bourjois Healty Mix, Sleek Respect, S-he more than volume mascara*, Catrice Velvet Finish*, Catrice C01 peacocktail, Artdeco Lidschattenbase, Maybelline Geleyeliner
(* wurden mir kosten-und bedingungslos zur Verfügung gestellt)

Mir gefallen die beiden Lidschatten total gut. Was sagt ihr dazu? Habt ihr die LE schon entdeckt?

Montag, 15. September 2014

[Nähen] Mug Rug

Heute wiedermal ein ganz schneller Post, damit ich euch zeigen kann, was ich genäht habe. Schon lange wollte ich Nähmalen versuchen. Da werden einfach Stoffteile ausgeschnitten und dann zu einem Bild zusammengenäht. Anders als beim Applizieren werden die Kanten nicht mit ZickZack-Stich versäubert sondern oft mit Geradstich übernäht. 
Für einen Mug Rug eignete sich das Tortenmotiv, das ich schon länger im Kopf hatte, sehr gut. 
Ein Mug Rug ist eigentlich nur ein normales Platzdeckchen, jedoch findet man sie in diesem Stil (also mit Kreis) eigentlich im Internet nur unter den Bezeichnung "Mug Rug". Auf den Kreis wird die Tasse gestellt und der Rest soll dafür sorgen, dass der Keks, der zum Tee gegessen wird, nicht alles vollkrümelt. 


So zufrieden ich mit der Torte bin, so unzufrieden bin ich mit dem Rest. Ich würde es jetzt anders machen, da es schief geworden ist. Aber die hübsche Torte gleich es doch wieder aus.

Der eigentliche Sinn ist ja, dass man morgens beim Kaffee/Tee schon etwas schönes sieht und die Aufgabe erfüllt das Teil sicher :D




Also nicht gerade akkurat oder sinnvoll, aber eben süüüüüüß :D


Was sagt ihr dazu?


Donnerstag, 11. September 2014

[Rums] Loop-Schal mit Füchsen

Ich finde Füchse ja total süß - auch in echt. Ich habe mich total gefreut, als ich mal einen im Wald gesehen habe. Deswegen war ich auch sofort in den "Westfalen" Stoff verliebt, als ich ihn im Laden gesehen habe. Daraus werden sollte ein schöner Winterloop. Momentan ist er mir noch viiiiiiiel zu warm, weil innen kuschliges Fleece ist, aber im Winter wird das sicher toll sein. Besonders wenn's wieder -20 Grad hat so wie in den letzten beiden Wintern :D

Da mir der Loop ohne irgendwas zu langweilig war, habe ich noch eine passende Fuchs-Applikation gemacht und aufgenäht. Somit war der heutige Beitrag für RUMS perfekt :)
Fuchs Loop
Wie gefällt er euch? :)

Donnerstag, 4. September 2014

[Amu] Arabian Night?!?

Nachdem sie die gaaaanze Bloggerwelt schon hatte, habe ich mir auch die "neue" Sleek Palette Arabian Nights bestellt. Ich habe bei Sleek direkt bestellt, da ich auch die "Rio" Palette haben wollte und es die ja nur in UK gab. Bekommen habe ich sie am Freitag und heute konnte ich sie endlich mal testen. Die Qualität ist wie immer bei Sleek super... Es entstand dann dieses Amu das namenstechnisch einfach super passt :D




Das unterm Auge ist etwas ungewollt so. Wollte eigentlich goldene Mascara auf dem unteren Wimpernkranz auftragen, aber das hat mir dann doch nicht mehr so gut gefallen, deswegen hab ich es wieder abgemacht :D So hats mir dann aber ganz gut gefallen.

Ansonsten auch noch verwendet:


  • Artdeco Lidschattenbase
  • Maybelline Geleyeliner
  • Maybelline Smokey Eyes Mascara
  • Catrice Highlighter Pen
Soll ich die Paletten noch posten oder interessiert's eh keinen mehr? Was sagt ihr zum Amu?

Mittwoch, 3. September 2014

Catrice Absolute Matt Eyeshadow Palette

Heute beleuchten wir kurz die neue Catrice Lidschattenpalette "Absolute Matt". Auch diese gibt es nur in der zwei Meter Theke. 
Der Name verrät zwar, dass die Farben matt sind, jedoch nicht, dass es sich nur um Nude-Töne handelt. Das sieht man aber mit einem Blick darauf.
Sie beinhaltet 6 verschiedene Lidschatten zu je 1g. Die Haltbarkeit ist mit mindestens 12 Monaten angegeben. Sie kostet 4,99 Euro.

Die Lidschatten haben eine angenehme Textur und sind leicht aufzutragen. Die Swatches sind mit trockenem Finger auf trockener Arminnenseite aufgetragen.
Der erste Ton ist nicht ganz so gut pigmentiert, würde sich meiner Meinung nach aber gut zum Verblenden eignen. Die zweite Farbe ist sehr gut pigmentiert und gut zum "Highlighten" geeignet.
Der dritte Ton ist auf meiner Haut kaum sichtbar. Von der bin ich etwas enttäuscht. Die letzten drei sind wieder gut pigmentiert. 

Die Palette ist für mich eine gute "Basis"-Palette. Die Töne eignen sich gut zum Verblenden oder um sie in die Lidfalte zu setzen. Das Preis/Leistungsverhältnis finde ich okay.

Ich persönlich hätte sie mir wohl nicht gekauft. Ich bin nunmal ein Glitzerflittchen und ich habe auch einfach schon TOTAL VIEL Zeug, aber wer eine matte Nude-Palette sucht, wird mit ihr Freude haben.

Wie gefällt sie euch?