Sonntag, 26. Januar 2014

[Nageldesign + Kissen] What does the fox say?

Ich finde das Lied ja ziemlich blöd, aber Füchse sind einfach zu süß. Deswegen habe ich heute ein Nageldesign mit Füchsen gemacht.
Fox Nails
Der Ringfinger schaut ein bisschen komisch aus, aber sonst finde ich, dass es ganz schön geworden ist. Wem alle Finger zu auffällig sind, kann natürlich auch nur den Ringfinger als Fuchs tragen und die anderen Nägel einfärbig :)
Hier könnt ihr auch noch den Daumen sehen:

Die verwendeten Produkte kommen jetzt:
  • Look by Bipa - Total Black
  • S-he Stylezone - 181 (orange)
  • S-he Stylezone - 115
  • Essie - Help Me Grow
  • Essie - Good to Go
  • ansonsten: Dotting Tool und Zahnstocher
Die Vorlage für das Nageldesign war dieses süße Kissen, dass nach einer Vorlage von NiKidz genäht wurde. Palmira und Twinkler waren auf Facebook schon ganz angetan von dem Kissen :D


Was sagt ihr zu den Füchsen? Mögt ihr sie? :D

Samstag, 25. Januar 2014

[Nähen] Rock mit Federn

Ich hoffe, dass ihr mir nicht böse seid, dass es jetzt manchmal auch übers Nähen geht. Aber es gefällt mir einfach so. Morgen werd ich aber wiedermal ein Nageldesign machen, also keine Sorge, Beauty kommt nicht zu kurz.

Aber ich möchte euch jetzt unbedingt diesen hübschen Rock zeigen.
Den Stoff habe ich zufällig in einem Onlineshop, dessen Standort in Wien ist, entdeckt. Nämlich hier: Lieblingsstücke.at (keine bezahlte Werbung, keine Sorge... sowas mach ich nicht).
Er heißt Pluma von Lillestoff.

Ich fand den soooo schön und hab mal einen Meter gekauft. Billig ist definitiv was anderes, um 20 Euro würde man schon einen fertigen Rock bekommen, aber den kann dann natürlich jeder haben. Ich hab ein Unikat.

Das Schnittmuster und die Anleitung findet man hier: Schnabelina Röckli.
Ich musste das Schnittmuster aber ein bisschen größer machen, da sich der  größte Hüftumfang von 104cm leider nur ganz knapp!!!!!! :D nicht ausgeht. Der "Gürtel" ist eigentlich eine Art Haarband, das man um die Stirn trägt. Das schaut aber wahnsinnig bescheuert aus, deswegen verwende ich es lieber als Gürtel. 

Weil ich schon gefragt wurde: 
Ist der nicht eher für den Sommer? -Für den Hochsommer ist er wohl etwas zu warm, aber ansonsten vom Motiv her eher für die warmen Monate, stimmt. Aber ich werde ihn auch mit schwarzer Leggins und braunen Stiefeln tragen :)

Darf ich den nachmachen? - Na klar :D

Was sagt ihr zu dem Rock? Mögt ihr ihn? :)

Freitag, 17. Januar 2014

[Tag] Blushalicious! - Do wird i glei rot!

Vor sehr langer Zeit, nämlich im Mai 2012 hat Godfrina auf ihrem Blog den Blushalicious-Tag gestartet. Ich wurde zwar nie getaggt, wollte euch aber mal meine Blushsammlung zeigen. Ich finde ihre Fragenzusammenstelllung super, deswegen habe ich diesen Tag gewählt.

Ich habe lange kein Blush benutzt, weil ich nicht ganz verstanden habe, warum man zuerst seine Rötungen mit Foundation abdeckt und dann neue draufmalt. Mittlerweile gehört es jedoch zu meiner Schminkroutine.

1. Wie viele Blushes sind zur Zeit in deiner Sammlung? Wo bewahrst du sie auf?
29 + 1 Sleek Good Girl Palette, die ja eigentlich "Eyeshadow Palette" ist, von mir aber als Blushpalette verwendet wird. Aufbewahrt werden sie in der Schublade meines Schminktisches.

2. Was war dein allererster Blush - hast du ihn noch bzw. verwendest du ihn noch?
Bevor ich zum Beautyjunkie wurde, hatte ich auch ein paar Nagellacke, ein paar Lidschatten, Mascara, Eyeliner, Kajals, Lippenstifte und Puder.... Blush hatte ich nie. Deswegen habe ich mir im Frühling 2011 mal einen billigen bei Bipa gekauft um es mal zu versuchen. Ich habe ihn noch (bissl nostalgisch veranlagt bin ich ja), benutze ihn aber nicht mehr wirklich, weil er ziemlich schlecht pigmentiert ist. Die Farbe hingegen finde ich toll.Es handelt sich um "Bronze" von B*pretty.

3. Was ist dein neuestes Schätzchen?
Mein neuestes Schätzchen ist gar nicht mehr sooo neu. Markus hat es mir Mitte Oktober, als es -20% bei Douglas gab, geschenkt. Ich bin davor gestanden und hab das Blush dann nicht mitgenommen, weil "zu teuer und ich hab schon soviel". Ich hab ihm dann eine SMS (jaaa, ich schreibe noch Sms und nicht auf Whats app!!) geschrieben, dass ich es mir doch nicht gekauft habe (obwohl ich die letzten Tage nur davon gesprochen habe) und er ist nach der Arbeit hingefahren und hat es gekauft. Als er dann nach Hause gekommen ist, hat er mir es aber nicht gleich gegeben, weil wir zuerst gekocht haben. Da hab ich dann seine Zwiebel-Schneiden-Künste kritisiert, darauf hin meinte er: Wenn du nicht so gemein zu mir sein würdest, würd ich dir jetzt das Blush schenken, aber so... behalt ich es selber :D Ich habs dann natürlich trotzdem bekommen und hab mich SOOOO gefreut :D
Es geht jedenfalls gerade um das Rockateur Blush von Benefit.
Ich habe es eine Weile lang gar nicht benutzt, weil die Prägung so schön ist. Aber das ist ja auch nicht der Sinn daran, deswegen benutze ich es jetzt auch schon. Mein erstes und mein vorerst "letztes" Blush ähneln sich auch sehr von der Farbe. Beim B*pretty muss man hingegen schichten, damit man überhaupt was sieht am Foto, beim Benefit reicht eine Schicht.
Swatches mit trockenem Finger auf trockenem Arm ohne Base.
(sorry, da ist ein E zuviel auf dem Bild. Das Ding heißt Rockateur!)

4. Dein teuerster und der günstigste Blush in deiner Sammlung: Unterscheiden sich die beiden in der Qualität/Textur/Haltbarkeit etc. gravierend?
Meine teuersten Blushes sind meine 3 (Rockateur, Coralista und Bella Bamba) von Benefit. Als Vergleich habe ich hier mal Coralista gewählt. Mein günstigstes ist ein Blush von MNY.
Also von der Verpackung her, merkt man schon sofort, dass das linke teurer ist. Bei der Pigmentierung ist meiner Meinung nach gar kein Unterschied. Die Textur von Coralista gefällt mir etwas besser weil sie feiner ist und die Haltbarkeit von Coralista ist auch ein kleines bisschen besser. Aber ich finde nicht, dass die Unterschiede so krass sind, dass man merkt, dass 30 Euro Unterschied zwischen den beiden Produkten sind.

5. Welche ist deine liebste Farbfamilie? Pinks, peachy-pinks, red, plum, puderfarben....?
Ich würde sagen, dass meine liebste Farbfamilie Coral ist oder "peachy-pink".
1: Benefit Bella Bamba, 2: Benefit Coralista, 3: Essence Rebels Peach Punk, 4: Essence Me&My Icecream Ice Bomb, 5:Sleek Rosegold, 6: Essence Floral Grunge

 6. Hast du eine Lieblingsmarke bei Blushes.
Jop. Sleek. Ich finde, dass hier das Preis-Leistungsverhältnis einfach top ist. Die Blushes sind wunderschön und bis auf "Life's a Peach" (das ist etwas schwächer) auch wahnsinnig gut pigmentiert.
 1: Blush By 3 Sweet Cheeks, 2: Rosegold, 3: Antique, 4: Scandalous, 5: Mirrored Pink, 6: Life's a Peach, 7: Honour, 8: Blush by 3 Pink Spirit, 9: Fenberry

Sleek Good Girl

7. Dein liebstes Finish? Matt, Shimmer, Satin... Liquid oder Creamblushes?
Am besten gefallen mir Blushes mit Schimmer. Man muss bei unreiner Haut aber sehr aufpassen, weil dann so schimmernde Blushes schnell dazu führen, dass die Haut noch unreiner aussieht.
1. Sleek Rosegold, 2: Sleek Honur, 3: Benefit Bella Bamba, 4: Sleek Mirrored Pink


8. Wo trägst du deine Wunschfarbe auf? Apfelbäckchen, auf den Wangenknochen, darunter...?
Ich trage Blush auf den Wangenknochen auf und verblende es auf beide Seiten, also Richtung Nase und Richtung Haaransatz.
8a: Und womit trägst du um liebsten auf?
Entweder mit dem alten Essence Rouge Pinsel oder mit dem Rouge Pinsel aus dem Zoeva Bamboo Set.

9. Was macht einen “habenmusskaufen” Blush für dich aus? Ist die Verpackung wichtig?
Also das wichtigste ist natürlich die Farbe, vor allem bei teuren Blushes. Ich würde mir kein >5 Euro Blush kaufen, wenn mir die Farbe absolut nicht gefällt. Die Verpackung ist mir meistens nicht so wichtig. Eine schöne Prägung ist für mich jedoch oft ein Kaufgrund, zumindest bei billigen Blushes. Deswegen habe ich auch die beiden hübschen Dinger, die ich aber noch nie benutzt habe und es wahrscheinlich auch nicht werde.

10. Dein jetziger Favourit? Warum genau dieser?
Sleek Honour. Ich finde den sooo schön. Die Farbe ist nicht so sommerlich wie der Großteil meiner Blushes und der Schimmer... einfach ein Traum. :)

Am Ende soll man alle zeigen
Die von Sleek hab ich euch ja schon gezeigt, deswegen kommen jetzt nur mehr die anderen. 

Benefit

Essence
1: Miami Roller Girl, 2:Floral Grunge, 3: Rebels, 4: Marblemania Swirlpool, 5: Me&My Icecream Ice Bomb, 6: Vintage District, 7: Oktoberfest Fesches Madl, 8&9: Home sweet home , 10: Fruity

Catrice, B*pretty, Manhattan, Alverde, Mny:
1: Catrice Hollywood Fabulous 40ties, 2&3: Manhattan Oktoberfest, 4: Alverde Cherry, 5: Mny 301, 6: B*pretty bronze, 7: Mny 501.


30 Blushes... naja... sicherlich nicht normal, aber gar nicht soooooooooviel für eine Bloggerin :D

Wieviele Blushes habt ihr und welches ist momentan euer liebstes? :)

Sonntag, 12. Januar 2014

[Gastbloggerin Yvonne] Mac Lidschattenpalette Pink Freeze

Einleitung von Kathi:
Ich wollte schon laaaange jemanden, der mich ein bisschen beim Blog unterstützt. Ich mag es zu bloggen, aber es kostet einfach verdammt viel Zeit. Jedoch wollte ich nicht irgendjemanden, den ich kaum kenne, sondern jemanden, der mit mir auf einer Wellenlänge ist  und auch eine Freundin von mir ist. Nach langen Überredungsversuchen meiner Seite hat sich Yvonne (von mir Zvonni genannt) endlich erbarmt und wird euch heute (und hoffentlich auch noch öfter) mit einem Gastbeitrag beehren. Wir kennen uns von den „bekennenden Balealikern“ auf Facebook und konnten uns vor ca. einem Jahr noch überhaupt nicht leiden. Manchmal muss man sich aber eingestehen, dass man Menschen falsch eingeschätzt hat und man merkt wie toll sie eigentlich sind. Obwohl uns mehr als 1000km trennen, hab ich bereits auf ihrer und sie bereits auf meiner Couch geschlafen. Auch den Angriff ihrer Killerkatzen hab ich überlebt und sie hat ein Wochenende mit meiner Familie überstanden.  Ich kann ihr blind vertrauen und sie ist somit eine würdige Gast- oder Cobloggerin. Ich bitte also um einen  tobenden Applaus für Yvonnes ersten Beitrag........ :)

Hallo ihr Lieben!

Anfang Dezember fragte Kathi, ob ich nicht Lust hätte einen Beitrag für den Blog zu schreiben. Nun, Lust hatte ich schon, aber worüber? Und wie soll ich Fotos machen mit meiner sehr alten kleinen Digicam? Zusammen überlegten wir und fanden auch schnell ein Thema und ich versuchte einfach mit meinem Handy gescheite Bilder hinzubekommen. Erst einmal möchte ich mich jedoch vorstellen.
Ich bin Yvonne, 25 Jahre alt, wohne im Norden von Deutschland und arbeite in einem Kindergarten mit Kindern unter 3 Jahren.
Vor einiger Zeit bin ich der Schminke verfallen und ein Schätzchen aus meiner Sammlung möchte ich euch heute vorstellen. Ich habe es in Österreich gekauft, als Kati und ich der lieben Kathi einen Überraschungs-Geburtstags-Besuch abstatteten. Sie hatte keine Ahnung, dass wir kommen, nur Markus war eingeweiht und hat alles mit uns geplant. Als wir dann in einem Einkaufszentrum bei Douglas waren, habe ich mich direkt in eine (!!!) der Farben in der Palette verliebt. Im ganzen Zentrum haben wir nach Dupes gesucht... Bei NYX, bei Kiko usw. Leider haben wir nichts gefunden. Also war ich natürlich genötigt sie mitzunehmen :D 
 
Lange Rede, kurzer Sinn: heute soll es um die M.A.C Lidschattenpalette „Pink Freeze“ gehen.
  

Erworben habe ich die Palette in einem Österreichischen Douglas und gekostet hat sie dort ungefähr 42€.
Die Palette ist im schlichten M.A.C Design gehalten, in einer schwarzen Plastikverpackung mit einem durchsichtigen Deckel, welchen ich sehr praktisch finde. So weiß man immer direkt, welche Farben enthalten sind und muss nicht erst mühsam die Verpackung öffnen.

Enthalten sind 4 aufeinander abgestimmte Farben:

Oben Links: Pink Freeze
Oben Rechts: Bruised Plum
Unten Links: Deception
Unten Rechts: Magic Moor

 Die Swatches sind ohne Base entstanden.

Pink Freeze ist ein realtiv kühler schimmriger Rosaton, der ohne Base nicht so gut daherkommt. Zum Highlighten und im Augeninnenwinkel ist er Optimal.
 Bruised Plum ist ein warmer, schimmriger Lila-Rosa-mit einem minibisschen braun-Ton (Ihr merkt, ich bin grandios im Farben beschreiben :D)
 Deception ist ein mittleres, schimmriges Braun. Ein sehr schöner Alltagston.
 Magic Moor ist ein sehr dunkles lila-schwarz mit etwas gröberen Glitzerpartikeln (Die kamen leider auf den Fotos überhaupt nicht raus) Prima, um die Lidschattenfalte zu betonen. Leider krümelt diese Farbe ein bisschen.

Mit der Palette kann man leichte Alltags-Make-Ups, aber auch dunkle Abendlooks gestalten, was ich bei Paletten immer sehr schön finde. Wenn ich wieder vor der Entscheidung stünde diese Palette zu kaufen, würde ich sie wahrscheinlich nicht kaufen, weil sie zwar hübsch ist, aber auch einige Schwächen aufzeigt. Aber bei meinem Besuch in Österreich war sie einfach soooooo schön und ich konnte nicht widerstehen und außerdem (um den lieben Markus zu zitieren :D) Geld spielt ja keine Rolle! :D

Soviel erst mal von mir. Ich hoffe, euch hat die Review gefallen und ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Eure Yvonne

Dienstag, 7. Januar 2014

Make - Up mit meinen Jahresfavoriten 2013

Ich bin wieder da :D Ehrlich gesagt habe ich überlegt, ob ich den Blog nicht mal eine Zeit lang still legen soll, aber schon alleine der Gedanke hat mich irrsinnig traurig gemacht, deswegen starte ich jetzt doch wieder mit einem Post ins neue Jahr. Noch dazu gibt man ja nicht so kurz vorm 500er - Ziel auf ^^

Jahresfavoriten - Posts lese ich persönlich total gerne. Die Produkte müssen ja was können, wenn man sie wirklich über ein Jahr hinweg benutzt und empfehlen kann. (Vorausgesetzt die Meinung der Bloggerin ist nicht gekauft ;)) Aus diesem Grund habe ich heute auch meine abfotografiert und ein Make - Up nur mit meinen Lieblingsprodukten gemacht. Es handelt jetzt also nur von dekorativer Kosmetik, falls ihr auch noch Pflege sehen wollt, dann schreibt mir bitte einen Kommentar :)

Lidschatten, Eyeliner und Co.


  • Urban Decay Naked 2 Palette: Meine absolute Lieblingspalette. Ich hab zwar auch die 1er, aber die 2er gefällt mir etwas besser von den Farben her, deswegen benutz ich sie auch mehr. Bei der zweier ist auch der Pinsel besser. Die 3er will ich auch noch haben, aber da hab ich die erste Bestellmöglichkeit verpasst und jetzt heißt es warten. Erste Eindrücke, Swatches usw. hab ich schon vor fast 2 Jahren gepostet: Urban Decay Naked 2  
  • Essence Geleyeliner: Laut meinen Informationen (aber ich bin nicht mehr ganz uptodate) gibt es den leider nicht mehr im Standardsortiment. Eine ziemliche Fehlentscheidung von Cosnova in meinen Augen, weil ich den wirklich wirklich wirklich sehr mag. Im Gegensatz zu dem furchtbaren Stays no matter what - Stift ist der Geleyeliner auch wirklich wasserfest. (Ich habe übrigens schon einen zweiten Pen gekauft, der ist genauso wenig wasserfest -.- ... ich brauch wohl noch ein Flop-Produkte 2013 - Posting).  
  • Artdeco Lidschattenbase: Ein Traum! So ergiebig, so toll und sogar etwas wasserfest. Ich benutze sie immer und ich liebe sie :) 
  • Essence Augenbrauenpuder: Das ist mir leider einmal runtergefallen, deswegen hab ich nur noch das Pfännchen der helleren Farbe. Ich weiß leider gar nicht, ob es das noch gibt.
  • Catrice Highlighterstift: den nehm ich sooo gern für den Innenwinkel am Auge und für den Bereich unter den Augenbrauen. Leider gab es den 2012 limitiert bei Catrice und ich benutze ihn nur gaaanz sparsam, weil ich nicht will, dass er leer wird. Zum Glück ist er wirklich sehr ergiebig. Die ersten Eindrücke kann man hier lesen.


 Wimperntusche

Nach jaaahrelanger Suche habe ich endlich eine Wimperntusche gefunden, mit der meine Problemwimpern klarkommen: die Maybelline Rocket Mascara in Wasserfest. Ich mag aber NUR die wasserfeste, die normale mag ich überhaupt nicht. 
Das ultimative Ergebnis erhalte ich mit 2 Schichten Rocket und dann noch einer Schicht von der Essence Get Big Lashes Mascara. 
Ich brauche immer wasserfeste Wimperntusche, weil ich so oft niesen muss (seeeehr viele Allergien) und mir dann die Augen tränen. Oft verklumpen wasserfeste Mascaras ja schnell, aber die beiden sind wirklich toll und halten den Schwung auch den ganzen Tag.
Seit ich die beiden verwende, brauche ich nicht mal mehr eine Wimpernzange. Früher habe ich die immer gebraucht.




Lippenstfit und Blush

  • Sleek Rosegold: Wohl das gehypteste Blush im deutschen Beautybereich. ich kann das nachvollziehen. Es ist wunderschön. Die Grundfarbe und der goldene Schimmer darin.. ein Traum. Die ersten Eindrücke, Swatches und mein zweitliebstes Blush könnt ihr hier sehen: Sleek Honour und Rosegold
  • Revlon Peach Parfait: Der war eigentlich dauernd in meiner Handtasche. So ein schöner Alltagslippenstift. Eigentlich eine ziemlich ähnliche Farbe wie Rosegold. Der Grundton coral-rosa und goldener Schimmer. Auch zu diesem Schmuckstück gibt es bereits einen Post: Revlon Peach Parfait
Foundation, Puder und Co. 
 
  • Bourjois Healty Mix Foundation: Leider in Österreich nicht mehr erhältlich, man muss jetzt online bestellen. In Deutschland gibt es die Marke angeblich bei Budni. Ich liebe diese Foundation. Sie ist genau mein Hautton und verschmilzt perfekt mit meiner Haut. Ich finde sehr schade, dass Bipa sie nicht mehr im Sortiment hat.
  • Catrice Camouflage: Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Ich hab sie sehr sehr gern, da sie kleine Hautunreinheiten, Augenringe und Rötungen wirklich gut abdeckt ohne eine zentimeterdicke Schicht zu hinterlassen.
  • Essence Transparentes Puder: Das war aus irgendeiner Essence Le. Irgendwas mit Class... sorry, ich weiß es nicht mehr :D Bald brauche ich ein neues. Ich verwende immer transparentes Puder, weil ich dann nicht das Problen habe, dass ich kein gelbstichiges Puder finde ;)
  • Sleek Face Contour Kit: Eeeeeeeeeeendlich habe ich einen passenden Bronzer gefunden. So lange habe ich gesucht, aber alle waren entweder zu glitzrig oder zu orange. Dieser von Sleek ist aber wirklich perfekt für mich. Er ist auch wahnsinnig ergiebig, deswegen sieht er so unbenutzt aus. 
  • Zoeva Bamboo Set: Drei Gesichtspinsel aus diesem Set habe ich schon seit ca.1,5 Jahren. Die habe ich meiner Freundin Verena abgekauft. Ich mag die Pinsel wirklich sehr, weil sie so schön fluffig sind und man toll mit ihnen arbeiten kann. Zu Weihnachten hab ich von Markus dann das ganze Set bekommen (hab ich mir 2012 gewünscht und nicht bekommen, 2013 hab ich ganz darauf vergessen :D).
Sodale, das waren meine Favoriten. Wenn ich wegfahre, reicht mir das auch an Schminke. Ich bewahre sie dann in dieser selbstgenähten Tasche auf: (außer die Naked, die ist zu groß)

Gefällt euch eigentlich das Make - Up dazu?