Dienstag, 24. September 2013

[Nageldesign] Oktoberfest

Ihr habt vielleicht gemerkt, dass es die letzte Woche hier ganz ruhig war. Der Grund dafür ist, dass ich in Deutschland ein paar super liebe Mädels besucht habe. Es war wirklich eine wundervolle Woche und ich danke nochmal allen für die lieben Geschenke und die vergossenen Tränen. Ein besonderes Danke an Zvonne und Sabrina alias Schminkschnubbel, die ihre Wohnung mit mir und Markus geteilt haben :D Ich habe auch einiges gekauft und ein paar Dinge schaffen es sicherlich noch auf den Blog. 

Vorher möchte ich euch aber ein Nageldesign zeigen, das ich gerade fertiggestellt habe.
Am Wochenende wurde ja das Oktoberfest in München eröffnet und kommendes Wochenende wird auch bei uns in der Gegend ein natürlich kleineres Oktoberfest starten. Ich werde mal kurz vorbeischauen, aber so die typische Partymaus bin ich schon länger nicht mehr. Trotzdem wollte ich ein Nageldesign für euch machen. Okay, nicht nur für euch, mir macht es ja selbst auch Spaß.

Lederhose, Lebkuchenherz, Bier, Dirndl und Brezel
Schon im Vorjahr gab es ein ähnliches Nageldesign, das ihr nochmal hier ansehen könnt. Ein Nageldesign, das man auch zum Dirndl tragen kann, könnt ihr auch hier sehen.  Mir gefällt das heuer aber viel besser. Irgendwie habe ich mich im letzten Jahr doch weiterentwickelt was Nageldesigns anbelangt. Die Lederhose war eine echte Herausforderung und auch die Schrift am Lebkuchenherz war echt schwer, aber nach einer guten Stunde Arbeitszeit und einigen Zahnstochern war ich dann doch endlich fertig!

Was sagt ihr zu den Oktoberfest Nägel?

Freitag, 13. September 2013

[Nageldesign] Map Nails

Heute muss ich mal die Geographiestudentin raushängen lassen - deswegen habe ich ein Straßenkartennageldesign. 

Entschuldigt bitte die schlechte Qualität, ich hatte nur die Handykamera :)
Map Nails

Ich weiß, dass die Karte im Hintergrund verkehrt liegt, ist aber jetzt auch egal :D

Es funktioniert genau so wie die Newspaper-Maniküre. Ihr braucht:
  • eine Karte (Ich habe eine alte Straßenkarte genommen)
  • reinen Alkohol oder hochprozentigen Schnaps (Ich hab Vodka genommen)
Zuerst müsst ihr eure Nägel in einer passenden Grundfarbe lackieren (bei mir Weiß) und es gut trocknen lassen. Dann schneidet ihr die Karte in Schnippsel, die so groß wie euer Nagel sind. Diese Schnipsel legt ihr in den Alkohol und presst sie dann für ein paar Minuten auf eure Nägel. Dann zieht ihr das Papier ab und habt im besten Fall das Muster auf den Nägeln. Es funktioniert leider pro Nagel nur einmal. Ihr könnt also nicht noch ein zweites Design drauf machen, sondern müsst nochmal komplett neu lackieren (das war bei mir beim Zeigefinger der Fall). Falls ihr noch Probleme habt, dann sucht auf Youtube nach der Newspaper Technik, da gibt es recht viele Videos.
Ich hab diese Technik heute auch zum ersten Mal versucht, und es hat gleich recht gut funktioniert, also schafft ihr das sicherlich auch :)

Auf dem ersten Foto sieht's gar nicht so cool aus wie in Wirklichkeit. Also ich finde es ganz witzig.

Was meint ihr zu den Map Nails? :)

Montag, 9. September 2013

[Nageldesign] Befreit die Vögel aus dem Käfig

Mir gefallen ja diese Tattoos mit den Vögeln und den Käfigen so wahnsinnig gut, aber leider bin ich ein Schisser und würde schon am liebsten bei Spritzen oder Zugängen losheulen. Daher bin ich - und bleibe es auch wahrscheinlich - untätowiert. Heutzutage auch schon fast eine Seltenheit.

Deswegen wollte ich dieses Design auf die Nägel bringen und rausgekommen ist das hier:
Bird Cage Nails
Hundertprozentig zufrieden bin ich nicht. Die Vögel überlappen sich manchmal etwas und sie sind abundzu entwas zu hell. Ich wollte aber einfach nicht jeden Nagel genau gleich gestalten, deswegen musste ich öfter über einen Nagel stampen. Wenn ich jeden Nagel nur einmal gestampt hätte, hätte ja jeder gleich ausgesehen.  Den Käfig habe ich mit einem schwarzen Nagellack mit kleinem Pinsel gemalt. Im Prinzip gefällt mir das Nageldesign aber sehr gut, auch wenn die Durchführung nicht ganz rein ist.

Die Stampingschablone ist von Essence. Beim letzten Nageldesign habe ich sie auch schon verwendet: Zauber aus 1001 Nacht

Was sagt ihr zu den befreiten Vögeln?

Donnerstag, 5. September 2013

[Nageldesign] Zauber aus 1001 Nacht - Stamping mit Gold und Schwarz :)

Nachdem das Amu in Schwarz und Gold so gut angekommen ist (ihr könnt es nochmal hier sehen), wollte ich heute ein Nageldesign in diesen Farben machen. Schon lange schwirrte mir eine ähnliche Idee im Kopf herum und heute konnte ich sie mal in die Tat umsetzen. Den Namen hab ich Martha und Kathi zu verdanken. Die beiden meinten, dass es orientalisch aussieht :)

Besonders gut gefallen mir ja die Schwalben (sind es Schwalben? :D) am Ringfinger. Diese Stampingschablone werde ich sicherlich noch öfter verwenden. Auch die andere Schablone habe ich schon einmal für ein Nageldesign verwendet. Das könnt ihr hier sehen: Tapetenwechsel gefällig?

Orient Nails

1001 Nights Nails


Ich habe alle Finger bis auf den Ringfinger Schwarz bepinselt und dann mit Gold gestampt. Beim Ringfinger war es umgekehrt. Die verwendeten Produkte könnt ihr hier sehen:

  • Wattestäbchen und Wattepads
  • Stamping - Stempel (:D) und Schaber
  • Nagellackentferner
  • Schwarzer Lack - Essence Stampy Polish in Schwarz
  • Goldener Lack - Essie 
  • Essence Top Sealer
  • Essence Schablonen (da stehen leider keine Nummern drauf)
Mir ist es vielleicht sogar schon einen Ticken zu kitschig :D
Was sagt ihr zu dem Nageldesign?