Dienstag, 30. April 2013

Sleek Showstoppers - ein riesen Vergleichspost

Vor ein paar Wochen hab ich mir bei ShiningCosmetics die Sleek Showstoppers Palette bestellt.
Manche meinen, dass sie nur eine Zusammenstellung von anderen Paletten ist, manche meinen, dass es Farben sind, die in anderen Paletten fehlen. Ganz ehrlich gesagt, kenn ich mich selber nicht ganz aus, aber ich hab mal versucht etwas Licht in die Sache zu bringen.

Preis war wie immer bei ca. 10 Euro und es sind 12 Lidschatten enthalten. Die Verpackung find ich sehr cool. Bei den ersten Fotos dachte ich, dass die Palette kaputt ist.

So sieht sie offen auf:

Die Swatches zeigen, dass die meisten Farben wieder toll pigmentiert und wunderschön sind.
Das Nude und das Grau sind nicht gut pigmentiert, die anderen sind toll.


Also, geh ma des vergleichen an :D
Leider habe ich nicht alle Sleekpaletten (hätt ich aber gern :D), deswegen kann ich nicht alle Farben vergleichen, aber ich tu was ich kann.
Die Lidschatten haben alle Namen von früheren Paletten. Die Farben stimmen dabei aber überhaupt nicht überein.
Hier hab ich als Beispiel Au Natural und Bohamian gewählt. Die Farbe Au Natural ist in der Showstoppers ein Lila mit silber Glitzer, das in der Au Natural (links) eindeutig nicht vorhanden ist.
Das Bohemian (mattes Corall) in der Showstoppers ist auch in der Bohamian Palette nicht vorhanden.
Bei den anderen Farben ist es genau so. Die Farbe Storm gibt es in der Palette Storm nicht. Und auch die Farbe Bad Girl (schimmerndes grün) ist in der Bad Girl Palette nicht vorhanden.
Das find ich irgendwie total komisch. Wenn sie schon Farben nach Paletten benennen, dann wenigstens ähnliche Farben, oder?Es ist nämlich schon so, dass sich einige Farben ähnlich sind.

Zu den ersten beiden Farben in der ersten Reihe habe ich leider keine Vergleichslidschatten. Aber für den 3. Ton.
In der Showstoppers Palette heißt die Farbe "Me, myself and I" und befindet sich an 3. Stelle in der ersten Reihe. Leider habe ich diese Palette nicht. Aber ich konnte sie mit dem Weiß in der Bad Girl Palette vergleichen. (1. Farbe, 1. Reihe) (Ihr könnt beide Farben am vorherigen Bild sehen).
Links seht ihr die Farbe aus der Bad Girl Palette, rechts die aus der Showstoppers.

Ein miniminiminimaler Unterschied. Die Farbe aus der Showstoppers ist etwas cremefarbener.

Die nächsten drei Farben habe ich wieder nicht.

Die erste Farbe in der 2. Reihe heißt bei der Showstoppers Palette "Oh so special". In der Oh so special Palette gibt es aber kein mattes Grau. Aber in der Ultra Matt Dark gibt es eine ähnliche Farbe. Sogar an der gleichen Stelle. Links Ultra Matt darks, rechts Showstoppers.
Links Ultra Matt darks, rechts Showstoppers. Hier ist der Unterschied etwas deutlicher.

Die nächste Farbe ist matter Coralton mit Namen "Bohamian". Wie schon gesagt, gibt es in der Palette keine Farbe, die dieser ähnlich ist.  Jedoch gibt es in der Oh so Special Palette eine ähnliche Farbe. Links Showstoppers, rechts Oh so special.
Swatches: Links Oh so special, rechts Showstoppers. Hier sieht man wieder einen minimalen Unterschied.

Die nächste Farbe heißt "Storm". Überraschenderweise :D gibt es diese Farbe nicht in der Storm Palette. Jedoch eine sehr ähnliche in der Bohemian. Links Bohamian, rechts Showstoppers.
 Links Bohamian, rechts Showstoppers. Hier erkennt man große Unterschiede.

Die nächste Farbe heißt "Sparkle" - glitzert aber nicht und ist einem Ton in der Storm Palette ähnlich. Links Storm, rechts Showstoppers.
Diese Farben unterscheiden sich nur minimal. Links Storm, rechts Showstoppers.

Der Farbe Au Natural gibt es natürlich in der Au Natural Palette nicht. Aber einen ähnlichen gibt es in der Sparkle 2 Palette. Linsk Showstoppers, rechts Sparkle 2.
Links Sparkle 2, rechts Showstoppers (sorry, das ist jetzt spiegelverkehrt). Man erkennt deutlich, dass der "Au Natural" dunkler ist, als der Ton in der Sparkle 2.
Der letzte Ton in der Palette heißt "Graphite". Diese sieht einer Farbe aus der Au Naturel Palette sehr ähnlich. Links Au Naturel, rechts Showstoppers.
 Die Farbe ist wirklich zu 100% gleich.


So, das wars. Nau serwas, das hat lang gedauert. 

Also man erkennt:
  • Die Namen der Lidschatten lassen nicht auf die Palette schließen.
  • Die Lidschatten sind nicht 1:1 aus alten Paletten, es ist also keine reine Zusammenstellung.
Man braucht sie sicherlich nicht, wenn man alle anderen Paletten hat. Ich find sie aber ganz schön, da doch ein paar Farben dabei sind, die ich nicht habe und manche auch anders aussehen.

Was mir noch aufgefallen ist: Die Namen sind um genau einen Lidschatten verschoben. Heißt also: Die Farbe rechts von "Oh so special" ist so ähnlich in der Oh so special vorhanden. Die Farbe rechts von "Au naturel" ist in der Au Naturel Palette enthalten.

Warum die das so gemacht haben, versteh ich nicht ganz. Das ergibt für mich persönlich überhaupt keinen Sinn. Ich hoffe, dass das Sleek nicht nochmal so macht, das ist doch total verwirrend.

Trotzdem mag ich die Palette ganz gern und hab sogar schon ein Amu mit den Farben "Sunset", "Bohamian" und "Graphite" geschminkt.

Was sagt ihr zu dieser Art der Namensgebung?
 

Kommentare :

  1. Wow ein toller Vergleich! Die Klappe mit dem "zerbröselten" Liedschatten ist super.

    Leider habe ich noch keine Sleekpalette - vielleicht bestelle ich mir auch mal eine. Allerdings benutze ich Lidschatten nur zum weggehen (meistens) und finde schon mein kleines Beutelchen daheim zu viel :)
    Generell bereue ich es auch total, dass ich mir Lidschatten im dm einzeln besorgt habe. Eine Investition in eine (gute) Palette ist viel, viel sinnvoller..

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich will auch endlich eine neue Sleek Palette haben *-*

    AntwortenLöschen
  3. ich liebe sleek :) Der Post ist wirklich super :) LG

    AntwortenLöschen
  4. Endlich mal etwas Licht im Dunkeln. Vielen Dank dafür! Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für den tollen Vergleichspost! Die Palette ist wunderschön und am liebsten würde ich sie gleich bestellen :)

    Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen
  6. die farben sind sehr schön, den sinn hinter der namensgebung seh ich allerdings auch nicht :D

    AntwortenLöschen
  7. Ich sollte mir auch mal eine Sleek Palette gönnen :) Das erste Bild finde ich richtig cool!

    AntwortenLöschen
  8. Toller Vergleich endlich jemand der Licht in die Sache bringt. :D
    Aber irgendwie sagt mir die Palette nicht zu.
    Vl hast du ja auch mal Lust und Laune bei mir vorbeizuschauen? =)
    lg und eine neue Leserin ;)

    AntwortenLöschen
  9. ich war auch gerade schockiert und dachte die Palette ist kaputt :/
    aber tolle Farben

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe die Palette bis anhin eher so interpretiert, dass die einzelnen Töne wie das Gefühl der Palette rüberbringen. Aber merkwürdig ist das ganze schon ;)
    Liebe Grüsse:)

    AntwortenLöschen
  11. Ich hätte jetzt angenommen, dass die Showtoppers einfach nur die Namen als Hommage der vorangegangenen Paletten aufgreift.
    Aber ich mag die Sleekpaletten und freu mich schon in sehr naher zukunft in England so einige zu shoppen :)

    Liebe Grüße
    www.catastropenguin.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare! :)
Aufgrund eines akuten Spam-Problems, muss ich sie aber vorher händisch freischalten. Kann also etwas dauern, bis sie online sind :)