Donnerstag, 21. März 2013

[Basteln] DIY Osterkranz

Vielleicht könnt ihr euch noch dran erinnern, dass ich zu Weihnachten einen Kugelkranz gepostet habe. Falls nicht, dann einfach hier nachlesen :)
Zu Ostern wollte ich etwas ähnliches machen, nur mit Ostereiern!
Sehr kitschig, ich weiß :D

Prinzipiell ist es genau das gleiche.
Ihr braucht:
  • Styroporkranz
  • Plastikeier (KIK)
  • Heißklebepistole
  • Schnur
Als erstes befestigt ihr mal eine Schnur am Kranz. Dann müsst ihr die großen Eier mit der Heißklebe am Styroporkranz ankleben. Danach werden die kleinen Eier mit der Heißklebe in die übrigen Löcher geklebt. Und dann ist man eigentlich schon fertig.
Abundzu blitzt wahrscheinlich noch der Styroporkranz durch, das macht aber gar nichts. Zu Weihnachten haben wir vorher den Kranz mit goldener Acrylfarbe bepinselt, weil das weiß gestört hätte, aber die Eier sind ja auch weiß, daher macht das nichts.

Die Eier habe ich bei Kik gekauft und den Styroporkranz bei Tedi. Die Materialkosten lagen bei ca 15 Euro.

Dann könnt ihr den Kranz auch schon aufhängen, bei mir hängt er an der Wohnungstür :)



Kommentare :

  1. Sieht toll aus! An den Kranz für weihnachten erinnere ich mich auch noch gut. Lg Lena

    AntwortenLöschen
  2. hat der heißkleber den styroporkranz nicht aufgelöst??
    schaut gut aus, ich würde mir das ganze dann in grün machen *hihi*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare! :)
Aufgrund eines akuten Spam-Problems, muss ich sie aber vorher händisch freischalten. Kann also etwas dauern, bis sie online sind :)