Dienstag, 26. Februar 2013

AMU mit MUA Glamour Days Palette

Leider hab ich meine MUA Bestellung vom 17.1 (!) noch immer nicht erhalten. Am 1.3 kann ich sie als verloren melden und ich hoffe, dass ich dann einen Ersatz geschickt bekomme, sonst werd ich echt sauer. Aber ich weiß, dass viele Leute bestellt haben und deswegen will ich euch ein AMU mit der Palette Glamour Days zeigen. Zu Weihnachten habe ich schon mal so ein Amu geschminkt, aber dieses Mal  gefällt es mir selbst viel besser.
Meine Augenbrauen sehen irgendwie so rot-orange aus, warum auch immer. In Realität sieht es nicht so aus.


Das Türkis ist eindeutig meine Lieblingsfarbe aus der Glamour Days Palette. 



Hier seht ihr noch die verwendeten Produkte:
  • MUA Glamour Days Palette
  • Sleek goldener Eyeliner
  • schwarzer Eyelinerpen (hab ich vergessen zu fotographieren sorry)
  • Artdeco Lidschatten Base
  • Alverde Augenbrauenstift und Augenbrauengel
  • Catrice Highlighterstift
  • Maybelline Rocket Mascara (die wird gerade ausgiebig getestet)
  • Wimpernzange & Pinsel


 Ich hoffe, es gefällt euch :)

Montag, 18. Februar 2013

Leoeyeliner, oder auch: Bei Unistress werd ich wild

Hallo!
In den nächsten zwei Wochen werdet ihr nicht so viel von mir hören, da ich recht im Stress bin... Leider hab ich noch eine Prüfung nächste Woche hinzubekommen und muss nun in 4 Tagen 3 Prüfungen machen.
Ich hoffe, dass ihr das versteht.

Aber Lernpausen müssen sein und deswegen habe ich heute mal was ausprobiert. Da ich momentan auch nicht in meiner Wohnung bin (merkt man wie es hier drunter und drüber geht? :D), musste ich auf meine Reisekosmetik zurückgreifen, als ich den Leoliner versucht habe. Die Inspiration gab - wiedermal - Palmira und zwar hier.

Verwendet habe ich Ubran Decay Naked 1 Palette, Essence Geleyeliner in Schwarz, Sleek Eyeliner in Gold und Wimperntusche. Finde es eigentlich ganz cool. auch wenn es nicht alltagstauglich ist :)
(Ich glaub schon alleine meine Augen sind in den letzten 3 Wochen 15 Jahre gealtert :( :D)

Also, ihr wisst bescheid, wenn nix kommt, die nächsten Tage :)


Samstag, 16. Februar 2013

Marshmallow Hut - Cupcake

M und ich haben heute den ganzen Nachmittag vertrödelt und Cupcakes mit einem Schaumrollen oder Marshmallow Hut gebacken. Wenn meine Eltern schonmal nicht zu Hause sind und ich ne große Küche für mich habe, muss ich das einfach ausnutzen.
Ich hab mich an dieses Rezept gehalten, aber die Schokotropfen habe ich weggelassen.
 Marshmallow Hut Cupcake

Und dann werden sie noch in Schokolade getunkt.

Dann habt ihr ca 100.000 kcal auf einem Fleck und könnt sowieso nicht mehr als einen halben Cupcake essen :D



Mittwoch, 13. Februar 2013

Das Tschisi Eis ist zurück!

Jaaa, ich freu mich grad sooooooo. Eskimo (österreichische für Langnese) bringt das Tschisi- Eis zurück.

Dieses war von 1990 bis 1999 im Sortiment und wurde dann aber ausgelistet.
Da ich 1992 geboren bin und zum Zeitpunkt der Auslistung also 7 Jahre alt war, kann ich mich nicht mehr zu 100% an den Geschmack erinnern, aber ich weiß noch, dass ich es sehr mochte.
 


Im Jahre 2010 gab es eine Gruppe auf Facebook, die die Wiedereinführung dieses Eises forderte. Der Beitritt zu dieser Gruppe war eine meiner ersten Facebookaktivitäten überhaupt. Seit 2012 gibt es eine Fanseite, die das Tschisi-Eis unbedingt zurück haben will, diese hat nun schon über 80.000 Fans.
Hier der Link zu der Seite: Wir wollen das Tschisi - Eis zurück

Es erinnert vielleicht etwas an die Niemetz Schwedenbomben Rettungsaktion, aber das ist meiner Meinung nach etwas ganz anders. Eskimo steht nicht vor dem Konkurs und es hat jetzt auch schon über 3 Jahre gedauert, bis das Tschisi Eis zurückkam.

Warum wurde es ausgelistet?
Dafür gab es mehrere Gründe. Der Platz in den Kühltruhen ist recht eng bemessen und Klassiker wie "Jolly" und "Twinni" dürfen einfach nicht fehlen, weiters wollen sie den Kunden immer wieder Abwechslung bieten und als die Verkaufszahlen von Tschisi zurückgingen, musste es eben den Neuheiten weichen. Dann gab es auch noch ein Problem mit dem Produktionsverfahren, da die Löcher in das Eis gepresst werden mussten und dabei immer wieder die Eis"staberl" zerbrochen sind. Das kann für ein Kind natürlich gefährlich werden. Da dieses Problem nicht gelöst werden konnte, wurde das Tschisi Eis eingestellt.

Jedenfalls hat Eskimo heute endlich bekannt gegeben, dass das Tschisi Eis wieder kommt und auch gleich Fotos von der Produktion gepostet:


Eine kleine Änderung gibt es aber: die Löcher fehlen. Ich denke mal, dass sie sich augfrund der obengenannten Problematik für das "geringere Übel" entschieden haben.
Hier noch der genaue Wortlaut von Eskimo:

"Eurem Einsatz ist es zu verdanken, dass das TSCHISI in wenigen Wochen wieder seinen Platz in Österreichs Eistruhen haben wird! Wir haben ja schon öfter hier erwähnt, dass es leider nicht ganz so einfach ist das TSCHISI wieder zu produzieren. Trotzdem haben wir es geschafft das Tschisi zu 100% nach dem alten, noch handschriftlichen Originalrezept aus unserem Archiv zu produzieren.

Die Verpackung, die Farbe und vor allem die unvergleichliche Konsistenz und der typische TSCHISI Geschmack werden euch vertraut sein und sicher - so wie bei uns im Team - die eine oder andere Kindheitserinnerungen wecken. Einzig aussehen tut das TSCHISI jetzt ein bisschen anderes nämlich mehr wie Gouda und weniger wie Emmentaler. Das war der Kompromiss den wir eingehen mussten um das Produkt - für uns doch recht kurzfristig - entstehen zu lassen. Wir dachten uns besser mit Originalgeschmack und ohne Löcher, als unsere Fans noch ein oder zwei Sommer warten zu lassen. Außerdem bleibt so mehr Platz für's Eis ;-)"


Ich habe dann bei der  Eskimo Facebook Seite nachgefragt  ob ich ihre Bilder verwenden darf und wieviel das Eis kosten wird. Sie haben mir geantwortet, dass es einzeln 90 Cent und im 9er Pack 5,99 Euro also 0,66555...... Euro pro Stück kosten wird. Erhältlich soll es ab Kalenderwoche 10 sein. Also wenn ich mich nicht verzählt habe beginnt die Eissaison dann am 25. Februar.
Ich finde den Preis in Ordnung. Dass es nicht mehr 5 Schilling (umgerechnet ca. 36 Cent) kostet war klar. Das Brickerl (ebenfalls ein altes, bekanntes Eis dieser Marke) hat früher 4 Schilling gekostet und kostet jetzt 50 Cent, (man merkt, dass ich Eis mag, hm? :D), daher finde ich den Preis fürs Tschisi eigentlich ganz okay, besonders wenn man sich gleich eine ganze Packung kauft.

Ich hoffe, dass die Erwartungen von vielen nicht enttäuscht werden. Das Gehirn neigt ja dazu vergangene Dinge besser darzustellen als sie wirklich waren. Mein ganzes Facebook ist voll mit Jubelposts und lachenden Smileys, alle freuen sich, dass es das Eis wieder gibt. (Total krank irgendwie :D)
Ich freu mich jedenfalls genau so....  sowohl auf das Eis als auch auf den Sommer.


Und schon beim Gedanken an die heißen Sommertage daheim im Dorf als ich mit meinen Freunden (besonders muss ich hier an meine Freundin Monika, die immer ein Jolly Eis gegessen hat, meinen Freund Dominik, der gleich neben dem Wirtshaus wohnt oder an meine Schwester Betty, die immer ihre nervige kleine Schwester bespaßen musste, denken) barfuß zum "Exl" gegangen bin und mir um ein paar Schilling ein Eis gekauft habe lässt mich ganz sentimenal werden und die Heimat vermissen (obwohl ich erst vorgestern dort war :D). Das Wirtshaus gibt es zwar noch, aber geöffnet hat es nicht mehr, und Eis gibt es schon jahrelang keines mehr. (Die zwanzig Kinder des Dorfes waren wohl nicht Abnehmer genug ^^)


Der Text ist meine eigene persönliche Meinung zu einem Produkt, ich werde nicht von Eskimo dafür bezahlt und ein Gratis-Tschisi hab ich auch nicht bekommen :D

Donnerstag, 7. Februar 2013

[Review] Essence Stays no matter what Eyeliner pen, oder auch: was habt ihr euch dabei gedacht???

Der Titel lässt schon darauf schließen, dass es heute um einen absoluten Flop geht. Ich trage gerne wasserfeste Mascara, Eyeliner und Kajal, weil ich oft niesen muss etc. und ich mich einfach sicherer fühle, wenn das Zeug dann wasserfest ist.
Wenn ich besondere Amus schminke, dann benutze ich auch mal nicht-wasserfeste Produkte, weil sie eben leichter abzuschminken sind.

Gestern habe ich dann eben das neue Essence Sortiment gefunden und den Stays no matter what Eyeliner Pen gekauft. Den Preis weiß ich leider gerade nicht, weil ich die Rechnung verlegt habe, aber ich schätze mal zwischen 1,50 € und 2,50€. Er beinhaltet 1ml :D und soll 12 Monate haltbar sein.

Er verspricht: wasserfest, partyproof und lifeproof. Die Ausdrücke finde ich zwar richtig seltsam, aber es hört sich zumindest gut an.

Gestern wurde ich ganz kurzfristig am Abend auf einen Kaffee (ich trink am Abend natürlich keinen Kaffee - es war Chili-Holunder-Limonade :D) eingeladen und musste mich in 10 Minuten komplett stylen. Da dieser Eyelinerpen gerade in der Nähe war, habe ich gleich den genommen und eine neue Mascara. Aber schon gestern Abend ist mir aufgefallen, dass der Eyeliner nicht so toll sein kann wie er klingt. Die Farbe war nach 30 Minuten fast komplett weg und nach 2 Stunden hatte ich schon Pandaaugen.. (was natürlich wahnsinnig toll aussah!)
Heute wollte ich dem Pen aber doch noch eine Chance geben, weil ich nicht genau wusste, ob meine Augen vielleicht einfach zu ölig waren und die Pandaaugen vielleicht von der Mascara kamen.

Deswegen heute auf ein neues:
Beim Auftragen auf die Hand, habe ich mich schon total gefreut, weil es wirklich einfach und gut funktioniert. Auch die Farbe sieht toll und sehr pigmentiert aus. Nach einer sehr kurzen Trocknungszeit habe ich mit den Fingern fest darüber gerubbelt und alles blieb wie es war. Bis jetzt war also alles perfekt und ich war wirklich sehr erfreut.

Doch dann hab ich den "Wasserfesttest" gemacht und mit einem Wasserspray aus ca. 15cm Entfernung  die Hand angesprüht. Ich hab die Hand nicht mal unter stehendes oder fließendes Wasser gehalten, sondern nur angesprüht und das sah dann so aus:


Super, hm? Ganz toll! Wahnsinnig wasserfest!
Wenn es sich etwas absetzt, wenn es nass wird und es vielleicht abgeht, wenn man daran herumwischt okay, aber nicht so!

Dann hab ich das Wasser mit einem Tuch abgewischt und das sieht jetzt so aus:

Und diese helllila Strichlein halten wirklich bombenfest! Sie gehen einfach nicht ab.

Da frag ich mich schon: Probiert Essence seine Produkte selbst nicht, bevor sie verkauft werden?
Normalerweise mag ich die Marke ja ganz gerne, aber das kann doch nicht sein?
Die Geleyeliner z.B funktionieren super und die liebe ich auch (und auch viele andere Essence Produkte) aber hier bin ich einfach wahnsinnig enttäuscht.

Hat jemand von euch diesen Eyeliner schon? Hab ich nur ein Montagsprodukt erwischt?

Dupeversuch Essie Dive Bar - Essence Miss Universe

Gestern hab ich bei dm das neue Essence Sortiment gefunden und so manches mitgenommen. Beim neuen Catrice hab ich auch ein bisschen was gefunden und gekauft. Ich dachte zuerst, dass ich einen riesigen Post mache, aber ich finde es irgendwie schlauer, wenn ich jedes Produkt einzeln zeige. Das ist leichter wenn jemand meinen Blog verlinken will, es ist leichter die Kommentare zu beantworten und man kann auf jedes Produkt besser eingehen, deswegen starte ich heute mit dem neuen Nagellack, den ich gekauft habe.

Es handelt sich um den Essence Miss Universe. Er kostet 1,75 € bei Dm Österreich, es sind 8ml enthalten und soll 36Monate haltbar sein.
Angeblich soll es sich dabei um ein Dupe zu Essie Dive Bar handeln. Dieser kostet rund 10 Euro bei Dm Österreich, es sind 13,5ml enthalten und er soll 24 Monate halten.


Die Grundfarbe und die duochrome Effektfarbe sind identisch, aber der Glitzer ist bei Essence viel stärker ausgeprägt und daher wirkt der ganze Lack heller.

1 Schicht:
2 Schichten:

Meiner Meinung nach sind sie beide total schön, aber es handelt sich nicht um ein Dupe. Mir gefällt der Essence Lack sogar etwas besser. Über die Haltbarkeit kann ich leider noch nichts sagen.

Weitere Fotos:


Mittwoch, 6. Februar 2013

Sultry Thursday - Rot und Violett

Schon lange wollte ich unbedingt einmal bei Godfrinas Sultry Thursday Aktion mitmachen und dieses Mal ist es endlich so weit.

Ich hätte die Farbkombination Rot&Violett wahrscheinlich nie gewählt. Ich dachte mit zuerst, dass das überhaupt nicht zusammen passen wird, aber ich wurde eines besseren belehrt, es sieht wirklich gut aus.



Benutzt habe ich dazu die Sleek Curacao Palette, Wimperntusche, Essence Geleyeliner und zur Verschönerung 3 Strasssteinchen, die ich aber jetzt eher weglassen würde ^^

Gefällt's euch? :)

Samstag, 2. Februar 2013

[NOTD] Essie All tied up + OPI The living Daylights

Heute gibt es ein "normales" Nageldesign.
Und zwar trage ich Essie - All tied Up und auf dem Ringfinger OPI - The Living Daylight.
All tied up habe ich bei Bipa um knappe 8 Euro gekauft (Aktion und minus 15 % sei dank, ansonsten kosten die jetzt schon über 10 euro!!! Finde ich schon etwas viel) Dieser Lack war zuerst in einer LE erhältlich, wurde jetzt aber in das Standardsortiment genommen. Er ist in Wirklichkeit etwas dunkler und bräunchlicher als auf diesem Foto und er hat einen wunderschönen Goldschimmer.

Den Opi habe ich bei Müller um 8 Euro (-50% ftw!!) gekauft. Er war in der Skyfall LE erhältlich.

Alles ist in einer Schicht aufgetragen und darüber der Good2Go Topcoat von Essie.
Auf diesem Foto gefällt mir die Kombination nicht so gut wie in echt, weiß leider nicht warum er hier gar so rot wirkt :/